Weihnachtspost

Cari amici,

2020 war ein spezielles Jahr – un anno balord – wie die Italiener sagen! Die Saison in San Martino war um zwei Monate verkürzt, und ich war fünf Monate in Indien blockiert. Dennoch war mein Aufenthalt wie immer schön.

Als ich im Juli nach San Martino zurückkehrte, hatte die Arbeit dort schon Fahrt aufgenommen. Umsichtig hatten Paola und das Team alles im Sinne der neuen Regeln vorbereitet und geordnet. Dank treuer Gäste, die umbuchten und vielen neuen Gästen, die uns in diesem Jahr erstmals besuchten, konnten wir die Saison ohne große Verluste gestalten. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Trotz der auferlegten Einschränkungen war die Stimmung gut und wir haben das Zusammensein mit den Gästen sehr genossen. Die Saison ist ohne Zwischenfälle zu Ende gegangen und alle sind gesund geblieben.

Geblieben ist aber im Augenblick auch eine große Unsicherheit: Können wir 2021 unser großes Jubiläumsfest 30 + 1 feiern? Im nächsten Jahr werden Paola und das Team noch mehr im Vordergrund sein. Ich selbst ziehe mich in San Martino ein wenig zurück, freue mich aber auf Begegnungen und Gespräche mit Euch! Auch das operative Geschäft überlasse ich ab sofort aus Alters- und Gesundheitsgründen Paola und ihrem Team. In die Zukunft schaue ich zuversichtlich und optimistisch.

Tja, was wünsche ich euch bzw. was wünschen wir uns in diesem Jahr? Natürlich ein Wiedersehen!
Darüber hinaus wünsche ich mir und Euch allen Gesundheit, Optimismus, Geduld, Glück und gute Freunde, die sich jederzeit um euch kümmern.

Herzlichst mit den besten Wünschen
Maria Schneider